Physioflieger

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Modellbauprojekte Einhandsender

Einhandsender

Drucken

Endlich mal wieder ein Projekt was die grauen Zellen ein bisschen auf Trapp bringt, jedenfalls meine.. ;-)

Ich möchte gerne aus einer alten RC-Fernsteuerung einen kleinen Einhandsender bauen.

Als Schlachtobjekt soll eine alte  Cockpit MM von Multiplex herhalten. Die ist von Natur her schon recht klein und zusätzlich programmierbar.  Für die Modellprogrammierung bietet das einen großen Vorteil, da ich vorhabe, den Sender für z. B. kleine Deltas zu nutzen.
Der Funktionsumfang soll so weit es geht erhalten bleiben.

Hier ein Bild von schon teilweise geschlachteten Cockpit MM.

 

Die Hauptplatine wird maßgebend sein für die Größe des Senders. Hier im Bild ist auch schon das abgetrennte Display zu sehen, was später um 90° gedreht wieder seinen Dienst tun soll.
Was ich anders erwartet habe, ist die Größe bzw. die Tiefe der Steueraggregate. Diese werde ich jetzt doch selber konstruieren und fräsen, um eine flachere Bauhöhe zu erreichen. Man soll den Sender ja noch mit einer Hand umfassen können.

Hier ein paar Bilder meiner Entwicklungsarbeit für die Steueraggregate. Ist deutlich schwerer als ich erwartet habe.
Die Herausforderung hierbei lag darin, die Übersetzung so zu gestalten, dass die Potis fest am Gehäuse verbleiben und  nicht vom Steuerknüppel mitgenommen werden.

 

Die Trimmung der Steuerknüppel erfolgte in der alten Cockpit MM über jeweils zwei Taster, die über eine Wippe geschaltet wurden. Um mir nicht noch unnötig mehr ausdenken zu müssen, werde ich diese Technik einfach übernehmen und an mein Aggregat anpassen.

Hier ein Bild des vorläufigen Frässatzes für das Knüppelaggregat.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. Juni 2010 um 23:03 Uhr